PocketViewer Fanpage · Tipps & Tricks · Kategorien

Kategorien

Kategorien werden von den meisten integrierten Anwendungen des PV unterstützt. Sie dienen dazu, die gespeicherten Informationen nach einem groben Konzept zu unterteilen. Eine solche Unterteilung ist in der Praxis sinnvoll, da Du hiermit auf vorgeordnete Daten zugreifen kannst.

Memos können in 5 Kategorien unterteilt werden. Dies ist spätestens dann sinnvoll, wenn Programme und Include-Dateien in OWBasic erstellt werden sollen. Allerdings hilft es auch generell der Übersicht, wenn eine passende Benennung der vorgegebenen Kategorien erfolgt. Wähle hierzu die Kategorie aus und tippe "Menubar|Option|Namen ändern" an, um die Kategoriebezeichnung auf Deine persönlichen Anforderungen anzupassen.

Die Kontakte können durch Kategorien für diverse Datenbankanwendungen verwendet werden. Da Du hier auch die einzelnen Felder eines Datensatzes anpassen kannst, sind Deiner Phantasie diesbezüglich fast keine Grenzen gesetzt. Du solltest jedoch beachten, dass die Geschwindigkeit der Dateneingabe mit dem Umfang eines Datensatzes leider drastisch abnimmt.

Auch die Quickmemos lassen sich in 3 Kategorien aufteilen. Somit kannst Du eine grobe Gliederung Deiner Grafiken und handschriftlichen Notizen vornehmen.