PocketViewer Fanpage · OWBasic · Überblick

Übersicht

Allgemein

Mit OWBasic kannst Du eigene Anwendungen für den PV entwickeln. Dieser Basic - Interpreter übersetzt als Memos abgespeicherte Basic-Programme in lauffähige Anwendungen.

Grundsätzlich benötigst Du keine weiteren Hilfsmittel - wenn auch IEdit als Editor durchaus praktisch ist - da die Programme durchaus mit dem integrierten Memoeditor erzeugt werden können.

OWBasic muß natürlich als Addin auf dem PV installiert werden. Die Quelltexte des OWBasic-Programms werden als Memos abgespeichert und von OWBasic beim Programmaufruf übersetzt. Die aktuelle Version findest Du auf den Seiten von Audacia. Der Vorteil der aktuellen Version gegenüber den älteren Programmversionen ist u.a. die als Cache program bezeichnete Funktion. Hiermit muß das aufgerufene Programm beim Start nicht neu übersetzt werden und startet daher fast mit der gleichen Geschwindigkeit wie ein installiertes Addin.

Die Programmoberfläche im Kurzüberblick

An dieser Stelle soll eine kurze Einführung in OWBasic erfolgen. Selbstverständlich kann dieser Kurzüberblick das Studium der Dokumentation nicht ersetzen.

OWBasic HauptmenueDas Hauptmenue von OWBasic ermöglicht es zunächst, die installierten Programme aufzurufen. Hierzu muß in der Übersicht das jeweilige Programm einfach mit dem Stift angetippt werden. Weiterhin ist es möglich (und ggf. auch erforderlich) OWBasic auf die eigenen Anforderungen anzupassen. Die Schaltfläche "Options" dient dazu, die Programmparameter des Addins zu konfigurieren. Mit der Combobox kann die Memokategorie ausgewählt werden, die für die Suche nach OWBasic-Programmen verwendet werden soll. Die Tools können über die gleichnamige Schaltfläche aufgerufen werden.

OWBasic Konfiguration OWBasic bietet einige nützliche Möglichkeiten der Konfiguration. Die Schaltfläche "Options" ruft ein Menue auf, das die Konfiguration ermöglicht. Manche Einstellungen kannst Du grundsätzlich übernehmen, allerdings kann ein gewisses "Feintuning" dazu beitragen, dass die Anwendungen optimaler arbeiten, die Fehlersuche erleichtert wird und selbst die Programmentwicklung auf dem heimischen PC komfortabel erfolgen kann.


Die Einstellungen im Einzelnen:

Den PC zur Programmentwicklung verwenden

Bei der Entwicklung eigener Programme kannst Du auch auf die Unterstützung durch den PC zurückgreifen. Als Editor eignet sich hier das Windowsprogramm ConTEXT. ConTEXT unterstützt den Remote-Modus von OWBasic, so dass Programme direkt am PC geschrieben und auf dem PV getestet werden können.

Kurzinformation

Um per Hotkey ein Programm zum PV (zumindest bei den 'alten') zu übertragen ist es sinnvoll ein Verzeichnis fuer das Projekt anzulegen und dort die einzelnen Programmdateien abzulegen. Weiterhin benötigst Du auf Deinem PC das Programm owbrc.exe, das bei OWBasic mitgeliefert wird.

Unter" Einstellungen|Umgebungseinstellungen|Benutzerbefehle" wird fuer "bas"-Dateien ein neuer Befehl angelegt und die gewünschte Funktionstaste belegt. Für diese Tastenbelegung gibst zu die folgenden Parameter an:

Ausfuehren: [Laufwerk:]\[Verzeichnisname]\owbrc.exe
Start in: %p
Parameter: %F 0
Speichern: "Alle Dateien"

Wenn Du

[X] Aufzeichnung der Konsolenausgabe

aktivierst und dann bei "Regeln für die Compilerausgabe"

* %n %l:

einträgst, kannst Du zukünftig ein Projekt mit dem Basic-Programm, den Includes- und Appenddateien angelegen und über den Remote-Mode von OWBasic auf dem PV zum Test starten. ConText bietet Dir die Möglichkeit, die übertragene Fehlermeldung auszuwerten, um an die Fehlerzeile zu springen (ähnlich IEdit). Hierzu kannst Du bei aktivierter Programmzeile im " Konsolenfenster" per Rechtsklick zur Fehlerzeile gehen.
Das Ganze sollte dann in etwa so aussehen:

Konfiguration

Weitergehende Informationen

Eine spezielle Syntaxdatei kann Dich bei der Programmentwicklung unterstützen. Hiermit werden die OWBasic-Schlüsselworte farbig hervorgehoben, so dass Tippfehler sofort ersichtlich sind. Du kannst die entsprechende Datei hier downloaden und musst sie nur noch in das "Highlighters"- Verzeichnis von ConText entpacken.

Ausblick

Derzeit gibt es mit owb2sim einen weitergehenden Ansatz, mit dem Du OWBasic-Programme direkt auf dem PC entwickeln kannst. Die Programme werden von ConText direkt auf den PV-Simulator übertragen.
Es gibt zwar noch einige Einschränkungen hinsichtlich des Zeichensatzes, jedoch kann die Programmentwicklung in mancher Hinsicht erheblich erleichert werden.